Lage

Das "Lukas" im ehemaligen Königlich Preußischen Bahnhof zu Kupferdreh

Kupferdreh ist einer der südlichsten Stadtteile Essens, abseits des Zentrums südöstlich des Baldeneysees an der Ruhr gelegen. Die Lage nahe der Großstadt und dennoch inmitten einer äußerst abwechslungsreichen Landschaft ist eine besondere Stärke Kupferdrehs. Das Angebot für die Naherholung ist sehr vielseitig: Von Felderlandschaften, Wäldern, kleinen Tälern bis hin zum beliebten Freizeitziel Baldeneysee ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch für Erholungssuchende von außerhalb ist Kupferdreh ein lohnendes Ziel: für Wanderer gibt es viele markierte Wanderwege und in Kupferdreh kreuzen sich zwei Radfernrouten: Duisburg-Sauerland entlang der Ruhr und die sogenannte Kaiserroute, einem 370 km langen Radweg, der die historische Verbindung der Kaiserpfalzen Aachen und Paderborn nachzeichnet.

Aufgrund seiner Lage nimmt man Kupferdreh mehr als eigenständigen Vorort statt als Stadtteil wahr. Die umliegenden Dörfer wie Byfang und Dilldorf, die zu Kupferdreh hinzugezählt werden sowie das Geschäftszentrum entlang der Kupferdreher Straße verstärken den Eindruck der Eigenständigkeit Kupferdrehs.

Hinweis: Die Inhalte auf den Internetseiten der Schlegel Bauträger GmbH sind für alle Versionen der verschiedenen Browser zugänglich. Dieser Browser scheint die grundlegenden Web Standards nicht zu unterstützen, das heisst es werden nicht alle Gestaltungselemente auf dieser Seite angezeigt. Wir unterstützen die Mission der Web Standard Project Campaign und bestärken die Nutzer ihre Browser upzugraden.

Das Naherholungsgebiet am Baldeneysee
Der Kupferdreher Marktplatz
Die Einkaufsmeile der Kupferdreher Straße